Die zehn Finalisten stehen fest!

Welcher „Ausgezeichnete Ort“ soll Publikumssieger 2014 werden? Stimmen Sie ab – noch bis zum 5. November!

Zur Story

Neues Wohnen auf dem Land: Ausgezeichnete Ideen stärken soziales Miteinander auf dem Dorf

Leere Häuser, verwaiste Dorfkerne, bröckelnde Familienstrukturen: Die Folgen des demografischen Wandels verändern das Zusammenleben in ländlichen Regionen.

Zur Story

Biokohle, Braurückstände, Grünabfall: Acht Ideen für eine grüne Zukunft

Die Deutschen stehen weiterhin hinter der Energiewende: 60 Prozent der Befragten einer repräsentativen Studie von TNS Infratest unterstützen die Entscheidung der Bundesregierung, auf erneuerbare Energien…

Zur Story

„Es gibt nichts Schöneres als die stolzen Gesichter der Kinder, wenn sie ihre erste eigene Möhre aus der Erde ziehen.“

Wie Möhren angebaut werden und wie frisch geerntete Tomaten schmecken, das lernen Schüler bei der GemüseAckerdemie. Im Gespräch erzählt Initiator Dr. Christoph Schmitz von seiner…

Zur Story

News & Stories

Wettbewerb

Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen 2014: Innovationen querfeldein

„Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen in diesem Jahr 100 Innovationen, die die Zukunftsperspektiven ländlicher Regionen stärken: “Innovationen querfeldein – ländliche Räume neu gedacht”. Mehr als 1.000 Bewerber waren dabei, die 100 besten haben es geschafft. Eine hochkarätig besetzte Jury aus Wissenschaftlern, Unternehmern, Kulturmanagern, Politikern und Bildungsexperten wählte die vorbildlichsten Konzepte aus, die Dörfer, Gemeinden und Kleinstädte auf dem Land fit für die Zukunft machen. Prämiert wurde in den Kategorien Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft.